Munich Mass Choir | Rückblicke 2016 / 2017
200
page,page-id-200,page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode_grid_1300,qode-content-sidebar-responsive,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-4.12,vc_responsive
konzert_offiziell

19.11.2016 Konzert in der Nazarethkirche

Am 19.11.2016 hatten wir unser traditionelles Konzert in der Nazarethkirche.

Nahezu 2 Stunden lang haben wir unser Publikum begeistert, wie man an den Rückmeldungen sehen kann:

„Es war großartig! Die Auswahl der Lieder / Gospels, die Arrangements. Es war wirklich ein stimmungsvoller Abend und der Dirigent ist ja zum piepen“.

„Super Sound, Vibrations und  American Swinging Michael ist wunderbar in seiner Musikalität und der Leichtigkeit des Machens“

‚Be grateful‘ – Das waren wir nach dem Konzert: Dankbar, stolz und beschwingt!

160809-screenshot-mmc-sm

16.07.2016 Gospel meets Gospel

 

Mit dem Gospelchor Soul & More  Escheburg haben wir nicht nur die Farbe der Schals gemeinsam, sondern auch unseren Chorleiter Michael Flannagan.

Mit großer Vorfreude auf das Konzert haben sich 73 MMC’ler und unser Pianist am Freitag, den 15. Juli 2016 auf den Weg nach Hamburg Escheburg gemacht – die größte Gruppe hatte eine sehr lustige Zugfahrt.

Zusammen mit den Escheburgern sind wir dann mit fast 120 Sängerinnen und Sängern in der bis zum letzten Platz gefüllten Kirche Sankt Petri in Geesthacht am 16. Juli 2016 aufgetreten.  Lesen Sie hier noch mehr:  Artikel

Klar war, dass wir das auf jeden Fall wiederholen müssen und natürlich freuen wir uns auch auf einen Gegenbesuch aus dem Norden.im

N75_4369

30.04.2017 Gospel Nord trifft Gospel Süd

Nun war es endlich soweit, unsere Einladung nach Escheburg wurde angenommen und so hatten wir ein gemeinsamen Konzert ‚Gospel Nord trifft Gospel Süd‘ im Bürgerhaus Unterföhring. Und tatsächlich, es standen 143 Sänger und Sängerinnen auf der Bühne.

Neben den choreigenen Solisten hat uns Tracey Adele Cooper mit ihrer wunderbar warmen Stimme zu Tränen gerührt. Begleitet wurde der Chor von unserem Pianisten Michael Gässl und Basti Zilker sorgte mit seinem Cajón für den richtigen Rhythmus.

Es war ein wunderschönes Wochenende mit unseren Gästen und ein großartiges Konzert, das mit Standing Ovations belohnt wurde!